Kategorienarchiv: Veranstaltungen

Die Abschlussklassen wollen hoch hinaus…

Am vergangenen Freitag starteten auch die beiden 10. Klassen mit einer Fahrradexkursion zum Cospudener See in ihr letztes Schuljahr. Obwohl die Wassertemperaturen schon deutlich niedriger waren, kühlten sich viele Schülerinnen und Schüler im See ab. Anschließen wurden sie sportlich aktiv und kreativ. So wurde aus zwei verschiedenen Sportspielen gleich mal ein Neues kreiert.  

Sportunterricht mal anders

Die 9. Klasse startete sportlich ins neue Schuljahr. Mit einer Radwanderung zum Cospudener See bewiesen alle Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 18. August 2017 eine gute Ausdauer. Zugleich testeten die Sportlehrer ihren Wettkampfgeist bei verschiedenen Spielen am Strand. Ein gelungener sportlicher Auftakt, um in den nächsten Wochen wieder an Kraft, Koordination und Ausdauer zu …

Weiter lesen »

Unsere Kennlernfahrt nach Grünheide

Wir 44 Schüler der beiden neuen 5. Klassen waren vom 7. bis 13. August 2017 mit vier Lehrern im Waldpark Grünheide. Unser Ziel, uns kennenzulernen, haben wir auf jeden Fall mit Hilfe vieler Aktivitäten erreicht: Vom Geocachen über Dominostrecken-Aufbauen, Grillen und Bouldern haben wir viel erlebt. Sehr spannend fanden wir auch den Ausflug ins Raumfahrtmuseum nach Morgenröthe-Rautenkranz. …

Weiter lesen »

Studienreise Konzentrationslager Auschwitz

14 Schüler der Klassen 10/1 und 10/2 bekamen im Oktober, vom 24.10. bis 28.10.2016, die Gelegenheit an einer Studienreise nach Oswienscim in Polen teilzunehmen. Diese Reise wurde durch den Landesverband der evangelischen Jugend in Sachsen organisiert, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Jugendlichen in Europa näher zueinander zu bringen. Für uns stand dabei …

Weiter lesen »

„Unsere Stadt“ – Projekt der naTo

In der Zeit vom 08.08.- 08.10.2016 beteiligten sich Schüler aus unseren 10. Klassen am Projekt „Unsere Stadt- das Eigene und das Fremde“ mit dem Ziel, geflüchtete Jugendliche und junge Leute aus unserer Stadt näher zusammenzubringen. Im gemeinsamen künstlerischen Agieren sollten sie das Eigene und das Fremde näher zueinander bringen, gegenseitige Akzeptanz und Toleranz von Kulturen und Religionen …

Weiter lesen »

Bildungsreise nach London

„WE HAVE A DREAM“ Schon in der 5.Klasse haben wir uns versprochen, dass wir unsere Abschlussfahrt im 10.Schuljahr nach London machen werden. Und so war es dann auch… Dank der finanziellen Unterstützung der Eltern hieß es am 24.09.2016: „London – we are coming“. Aufgeregt und erwartungsfroh trafen wir uns auf dem Flughafen, um mit Ryanair Englands Hauptstadt zu …

Weiter lesen »

Rezension Theateraufführung „Nathan der Weise“

Am Mittwoch, den 20. April besuchten wir, die Klassenstufe neun, am Abend das Theater der Jungen Welt in Leipzig. Wir schauten uns Lessings „Nathan der Weise“ an. Unser Grund für den Besuch war, dass wir uns für die Prüfung vorbereiteten und einen Vergleich zu dem Roman „Nathan und seine Kinder“ herstellen sollten, welchen wir im Unterricht …

Weiter lesen »

Kunstausstellung

Am 26.04.2016 luden unsere 10. Klassen interessierte Schüler, Eltern und Lehrer zu einer Kunstausstellung ein. Ausgestellt wurden Arbeiten aus dem Abschlussprojekt der 10. Klassen zu den Themen Revolution und Netzwerk sowie Arbeiten der 5. und 9. Klassen. Ein großes Dankeschön für diesen gelungenen Nachmittag geht an die 10. Klassen, die vielen Künstler und Frau Löffler …

Weiter lesen »

Schulkinowochen zum Thema Flucht, Vertreibung und Asyl

Rostock-Lichtenhagen 1992: Im August 1992 wurde ein Plattenbau, das so genannte Sonnenblumenhaus, von einem wütenden Mop aus Rostocker Bürgern und Rassisten angezündet. Grund: In dem Plattenbau befand sich die Zentrale Annahmestelle für Asylbewerber (ZASt). Es gab in dieser Zeit viele Flüchtlinge, vor allem aus Jugoslawien und Rumänien, die in Deutschland versuchten, Asyl zu beantragen. Dieses Ereignis …

Weiter lesen »

Besuch im Kunstunterricht der 5.Klasse

Ende Januar 2016 bekam unsere 5. Klasse im Kunstunterricht Besuch. Im Rahmen des Themenbereiches „Ägypten“ berichteten der Restaurator Alexander Gatzsche sowie die Archäologin Irene Pamer von ihrer Arbeit und den damit verbundenen Erfahrungen. Gemeinsam betrachteten Sie viel interessantes Anschauungsmaterial. Gleichzeitig erfuhren die Schülerinnen und Schüler noch so Einiges über die beiden Berufe unserer Gäste. So …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Zur Werkzeugleiste springen